Gemeinde Malsch
Blog zum Corona-Virus

Nachrichten in chronologischer Reihenfolge - neueste Beiträge oben

2020-04-22

Elternbeiträge für Kindertagesstätten und Betreuungseinrichtungen werden für den Monat Mai nicht abgebucht.

Die Kindergartenordnung der Gemeinde Malsch regelt für besondere Schließtage, die sich z.B. durch behördliche Anordnungen ergeben können: „Der Elternbeitrag ist auch bei vorübergehender Schließung zu zahlen.“ Unabhängig davon wird auf den Einzug der Beiträge für den Monat Mai zunächst verzichtet, d.h. der Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift wird ausgesetzt. Wie mit den Elternbeiträgen endgültig verfahren wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt, wenn die Dauer der Schließung bekannt ist.

Admin - 16:51:10 @ Aktuelle Meldungen

Notbetreuung soll vom 27. April 2020 an erweitert werden

Das Land Baden-Württemberg plant mit der noch nicht erlassenen 6. Änderung der Corona-Verordnung den Betrieb von Kindergärten und Schulen sowie der Notbetreuung zu regeln. Hierzu liegt ein erster Entwurf vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport vor. Folgende Regelungen finden voraussichtlich ab dem 27.04.2020 ihre Anwendung:

Neben Kindern, bei denen zumindest ein Elternteil in der kritischen Infrastruktur arbeitet, haben grundsätzlich auch Kinder Anspruch auf eine Notbetreuung

- bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz wahrnehmen und
- von ihrem Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten. [Mehr lesen…]

Admin - 08:43:39 @ Aktuelle Meldungen

2020-04-10

Corona-Verordnung Einreise - Inkrafttreten am 11.04.2020

Soeben wurde auf der Internetseite des Sozialministeriums die „Verordnung des Sozialministeriums zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Eindämmung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung Einreise)“ veröffentlicht.

Die Verordnung tritt morgen, 11. April 2020 in Kraft.

Corona-Verordnung Einreise (1).pdf

Corona-Verordnung Einreise Bußgeldkatalog (1).pdf

Anlass für den Erlass der Rechtsverordnung ist die Aufhebung der Risikogebiete durch das Robert-Koch-Institut. Die Verordnungskompetenz wurde mit der heute in Kraft getretenen Vierten Änderungs-Verordnung zur Corona-Verordnung geschaffen. [Mehr lesen…]

Agnes Sims - 19:45:44 @ Aktuelle Meldungen

2020-04-09

Land führt Ausgangsbeschränkungen in Einrichtungen für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf ein

Der Ministerrat hat am Dienstag (7. April 2020) Ausgangsbeschränkungen für Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen beschlossen. Demnach sollen die Bewohner ihre Einrichtung nur noch aus triftigen Gründen, wie z.B. Arztbesuchen, verlassen dürfen. Auch Spaziergänge sollen nach Möglichkeit nur noch auf dem Gelände der Einrichtungen stattfinden bzw. [Mehr lesen…]

Admin - 11:49:14 @ Aktuelle Meldungen

2020-04-03

Verordnung des Kultusministeriums über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 im Bereich von Gottesdiensten und weiteren religiösen Veranstaltungen, Ansammlungen und Zusammenkünften sowie Bestattungen

Das Kultusministerium hat am 02.04.2020 eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 im Bereich von Gottesdiensten und weiteren religiösen Veranstaltungen und Zusammenkünften erlassen.

Diese schließt nun auch weltliche Beerdigungen in den Geltungsbereich ein und ermöglicht, dass Geistliche, freie Trauerredner und unter bestimmten Bedingungen auch Bestatter nicht auf die Höchstzahl angerechnet werden. Ferner ist eine Flexibilisierung bei Bestattungen insofern vorgesehen, dass Familienangehörige nicht ausgeschlossen werden.

Erläuterungen

Der Verordnungstext im Wortlaut:
Auf Grund von § 32 Satz 2 in Verbindung mit den § 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 20. Juli 2000 (BGBl. [Mehr lesen…]

Admin - 19:54:57 @ Aktuelle Meldungen

2020-04-01

Grünschnittplätze und Wertstoffhof öffnen am 03.04.2020

Keine Anlieferung ohne Ausweis - Wohnsitz in Malsch muss nachgewiesen werden.

Durch die organisatorische Unterstützung des Abfallwirtschaftsbetriebs des Landkreises öffnen die Entsorgungseinrichtungen in allen Ortsteilen ab 3. April.

Öffnungszeiten:

freitags* von 10.00 bis 16.00 Uhr

samstags von 10.00 bis 17.00 Uhr

*In der Karwoche und am 1. Mai ist statt Freitag der Donnerstag von 10.00 bis 16.00 Uhr vorgesehen

Regeln:

- Nur eine bestimmte Zahl von Anlieferenden kann die Sammelstelle gleichzeitig nutzen.

- Die Einfahrt und den Zugang regelt zusätzliches Aufsichtspersonal, dessen Anweisungen befolgt werden müssen. [Mehr lesen…]

Admin - 10:25:37 @ Aktuelle Meldungen

2020-03-30

Aktualisiert - Corona-Verordnung in mehreren Sprachen

Das baden-württembergische Gesundheitsministerium hat die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) in der Fassung vom 28. März 2020 in mehrere Sprachen übersetzen lassen. Die Fassungen werden laufend aktualisiert: https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

Admin - 11:07:43 @ Aktuelle Meldungen

2020-03-29

Coronaambulanz in Karlsruhe auch am Wochenende in Betrieb

Zur weiteren Optimierung der Corona-Versorgung der Bevölkerung haben die niedergelassenen Ärzte in Baden-Württemberg mit Unterstützung des Landratsamtes und der Stadt Karlsruhe eine zentrale Corona-Ambulanz in Karlsruhe eingerichtet: Seit Donnerstag, 26.03.2020 werden Betroffene in der Karlsruher Oststadt mit Verdacht auf eine Corona-Infektion eingehend untersucht und behandelt.
Die Praxis ist täglich von 14 bis 18 Uhr an sieben Tagen die Woche und damit auch am Wochenende im Einsatz. Dort nehmen Ärzte die Untersuchung der Infektionspatienten vor, nehmen bei Bedarf einen Abstrich vor und entscheiden je nach Symptomen und Krankheitsbild, ob die Patienten in häusliche Quarantäne geschickt werden oder bei schwerem Verlauf stationär im Kreiskrankenhaus aufgenommen werden.

Auf keinen Fall sollen die Patienten direkt in die Corona-Ambulanz kommen. Der Weg in die Corona-Ambulanz führt über die Hausärzte, am Wochenende über die Service-Telefonnummer 116 117. Eine Terminvergabe für die Ambulanz ist nicht möglich.

Admin - 10:09:47 @ Aktuelle Meldungen

2020-03-27

Informationen zu Bestattungen und Religiösen Veranstaltungen

Wir haben Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Bestattungen und Religiösen Veranstaltungen in der Rubrik Fragen und Antworten hinzugefügt.

Admin - 11:12:47 @ Aktuelle Meldungen

2020-03-26

Corona-Virus – Regeln in einfacher Sprache

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Regeln in leichter Sparache angepasst und veröffentlicht:

Sie finden sie hier.

Admin - 17:07:11 @ Aktuelle Meldungen

Informationen der Banken vor Ort

Die Banken vor Ort haben ihr Serviceangebot an die Corona-Krise angepasst. Hier die entsprechenden Informationen:

Sparkasse Karlsruhe

Volksbank Ettlingen

Admin - 16:00:49 @ Aktuelle Meldungen

Gutscheinaktion und Hilfeseite der IG Malsch

Pressemitteilung der IG-Malsch vom 26.03.2020:

Am 25. März hat die IG Malsch eine „Hilfe-Seite“ ins Leben gerufen!

Auf unserer Internet Seite, http://www.ig-malsch.de gibt es für IG Mitglieder und andere Gewerbetreibende aus Malsch die Möglichkeit, Gutscheine ihrer eigenen Geschäfte anzubieten.
Kunden/Verbraucher/Bürger sollen auf diese Art u. Weise, in die Lage versetzt werden, die Geschäfte und Restaurants aus Malsch zu unterstützen. [Mehr lesen…]

Admin - 15:35:26 @ Aktuelle Meldungen

2020-03-25

Förderprogramm Soforthilfe Corona

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat ein Soforthilfeprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt.

https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/foerderprogramme-und-aufrufe/liste-foerderprogramme/soforthilfe-corona/

Admin - 21:19:59 @ Aktuelle Meldungen

Gemeinde Malsch arbeitet im Notbetrieb

Auf Grund der Corona-Krise sind zur Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit der Gemeindeverwaltung das Rathaus Malsch sowie die Ortsverwaltungen seit dem 16. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen.

Die Hälfte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus Malsch arbeiten im Rathaus, um wichtige Aufgaben zu erledigen. Dabei handelt es sich vor allem um Aufgaben die außerhalb der jeweiligen Sach- und Aufgabengebiete liegen. Ohne die Zuarbeit aller, könnte der Krisenstab die Fülle an Aufgaben in dieser außerordentlichen Situation nicht bewältigen. [Mehr lesen…]

Agnes Sims - 18:10:17 @ Aktuelle Meldungen

2020-03-24

Sachstand gemeinschaftliche Infektpraxis in Malsch

Die Gemeinde Malsch hat, ebenso wie umliegende Gemeinden, Überlegungen bezüglich der Einrichtung einer möglichen Infektpraxis in Erwägung gezogen und mehrfach Kontakt mit den örtlich niedergelassenen Hausärzten aufgenommen.
 
Der größte Teil der Hausärzte rät aktuell von der Einrichtung einer solchen Infektpraxis jedoch ab.

Jeder Arzt hat in seiner eigenen Praxis spezielle Öffnungszeiten für Infektpatienten und lenkt seinen Patientenstrom damit. „Normale Patienten“ ohne Infektsymptome treffen somit in der jeweiligen Praxis nicht auf mögliche Infektpatienten. Dieses Modell ist laut dem größten der Teil der Ärzte so handhabbar und jeder Patient hat weiterhin die Möglichkeit, seinen vertrauten Hausarzt zu besuchen. [Mehr lesen…]

Admin - 12:09:46 @ Aktuelle Meldungen