2020-03-30

Aktualisiert - Corona-Verordnung in mehreren Sprachen

Das baden-württembergische Gesundheitsministerium hat die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) in der Fassung vom 28. März 2020 in mehrere Sprachen übersetzen lassen. Die Fassungen werden laufend aktualisiert: https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

Admin - 11:07:43 @

Landesregierung veröffentlicht Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die Corona-Verordnung in Baden-Württemberg

Nach der Zustimmung des Bundesrates und der Unterzeichnung des Gesetzes durch den Bundespräsidenten am vergangenen Freitag hat das Land Baden-Württemberg auf Grundlage der Novelle des Infektionsschutzgesetzes am Sonntag (29. März) einen Bußgeldkatalog veröffentlicht. Bürgerinnen und Bürger, die sich nicht an die Landesverordnung zur Eindämmung des Coronavirus halten, drohen empfindliche Bußgelder.

Den Bußgeldkatalog finden Sie ab sofort online unter:

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-sm/intern/downloads/Downloads_Gesundheitsschutz/CoronaVO_Bussgeldkatalog.pdf

Admin - 10:56:02 @

2020-03-29

Dritte Verordnung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 28. März 2020

Das Land Baden-Württemberg hat am Samstagabend, 28.03.2020 die Dritte Verordnung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 28. März 2020 notverkündet.

Sie wurde veröffentlicht auf der Website des Staatsministeriums unter: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Die Änderungs-Verordnung tritt am Sonntag, 29. März 2020 in Kraft.

Die konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung (CoronaVO) und die Änderungen im Überblick finden Sie im nachfolgend.

200328_CoronaVO_Konsolidierte_Fassung.pdf
200328_Die Änderungen der Dritten Verordnung im Überblick.pdf

Admin - 10:12:36 @

Coronaambulanz in Karlsruhe auch am Wochenende in Betrieb

Zur weiteren Optimierung der Corona-Versorgung der Bevölkerung haben die niedergelassenen Ärzte in Baden-Württemberg mit Unterstützung des Landratsamtes und der Stadt Karlsruhe eine zentrale Corona-Ambulanz in Karlsruhe eingerichtet: Seit Donnerstag, 26.03.2020 werden Betroffene in der Karlsruher Oststadt mit Verdacht auf eine Corona-Infektion eingehend untersucht und behandelt.
Die Praxis ist täglich von 14 bis 18 Uhr an sieben Tagen die Woche und damit auch am Wochenende im Einsatz. Dort nehmen Ärzte die Untersuchung der Infektionspatienten vor, nehmen bei Bedarf einen Abstrich vor und entscheiden je nach Symptomen und Krankheitsbild, ob die Patienten in häusliche Quarantäne geschickt werden oder bei schwerem Verlauf stationär im Kreiskrankenhaus aufgenommen werden.

Auf keinen Fall sollen die Patienten direkt in die Corona-Ambulanz kommen. Der Weg in die Corona-Ambulanz führt über die Hausärzte, am Wochenende über die Service-Telefonnummer 116 117. Eine Terminvergabe für die Ambulanz ist nicht möglich.

Admin - 10:09:47 @

2020-03-27

Zwischenstand in Sachen Grünschnitt und Wertstoffhöfe

Der Abfallwirtschaftsbetrieb arbeitet derzeit an einer Lösung, damit die Sammelstellen noch vor Ostern wieder geöffnet und die Vorgaben zum Infektionsschutz eingehalten werden können. Dazu gibt es folgende Überlegungen:

Für die Sammelstellen, die der Abfallwirtschaftsbetrieb in 8 Städten und Gemeinden selbst betreibt sind in den kommenden Wochen folgende zusätzliche Maßnahmen vorgesehen:

1. Alle Sammelstellen sollen einheitlich jeweils freitags von 10 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 17 Uhr geöffnet werden, so dass täglich alle Anlieferungen abgewickelt werden können. In der Karwoche und am 1. Mai ist statt Freitag der Donnerstag vorgesehen (für noch längere Öffnungszeiten fehlt das Betriebspersonal). [Mehr lesen…]

Admin - 15:31:21 @

Informationen zu Bestattungen und Religiösen Veranstaltungen

Wir haben Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Bestattungen und Religiösen Veranstaltungen in der Rubrik Fragen und Antworten hinzugefügt.

Admin - 11:12:47 @

2020-03-26

Corona-Virus – Regeln in einfacher Sprache

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Regeln in leichter Sparache angepasst und veröffentlicht:

Sie finden sie hier.

Admin - 17:07:11 @

Informationen der Banken vor Ort

Die Banken vor Ort haben ihr Serviceangebot an die Corona-Krise angepasst. Hier die entsprechenden Informationen:

Sparkasse Karlsruhe

Volksbank Ettlingen

Admin - 16:00:49 @

Gutscheinaktion und Hilfeseite der IG Malsch

Pressemitteilung der IG-Malsch vom 26.03.2020:

Am 25. März hat die IG Malsch eine „Hilfe-Seite“ ins Leben gerufen!

Auf unserer Internet Seite, http://www.ig-malsch.de gibt es für IG Mitglieder und andere Gewerbetreibende aus Malsch die Möglichkeit, Gutscheine ihrer eigenen Geschäfte anzubieten.
Kunden/Verbraucher/Bürger sollen auf diese Art u. Weise, in die Lage versetzt werden, die Geschäfte und Restaurants aus Malsch zu unterstützen. [Mehr lesen…]

Admin - 15:35:26 @

Grünschnittplätze - Im Landkreis Karlsruhe wird an einer gemeinsamen Lösung gearbeitet.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe und die Kommunen erabeiten gerade Regelungen, wie die Grünschnittplätze und Recyclinghöfe wieder geöffnet werden können. Wichtig ist, dass es sich um eine einheitliche Lösung handelt, um “Abfall-Tourismus” zu verhindern, welcher die verbliebenen offenen Plätze überfordert.

Hinsichtlich Sperrmüll-Entsorgung teilt der AWB mit, dass derzeit aus Kapazitätsproblemen nur dringende Fälle bearbeitet werden, wie z.B. im Falle eines Umzugs.

Admin - 12:46:50 @